Aktuell

Einführung, neue Pfarrerin, Beate Krauß

Einführung von Pfarrerin Beate Krauß

Am 6. September wurde Beate Krauß als neue Pfarrerin für die 1. Pfarrstelle der Kirchengemeinde Oberferrieden durch Dekan Martin Adel eingeführt. Vier Assistentinnen und Assistenten segneten sie mit Bibelworten gemeinsam mit dem Dekan.
Der Gottesdienst fand bei Sonnenschein neben der Kirche im Kirchgarten draußen statt. So konnte trotz Corona-Abstandsforderungen der Posaunenchor spielen und deutlich mehr als 100 Menschen mitfeiern. Die stellvertretende Landrätin und die Bürgermeister von Burgthann und Schwarzenbruck begrüßten die Pfarrerin und versprachen freundliche Zusammenarbeit.  Pfarrerin Krauß und ihre Familie, Ehemann Gerald Dollack und drei der fünf Kinder, wohnen derzeit noch im Pfarrhaus der vorigen Stelle Alfershausen (Dekanatsbezirk Weißenburg). Die Pfarrerin pendelt beinahe täglich zu den Aufgaben in der Gemeinde und hofft auf die Fertigstellung der Pfarrhausrenovierung, um dann ganz in der Gemeinde zu leben und zu wirken.