Asylhelfer mit Fluchterfahrung

so titelt die Heimatzeitung Der Bote in ihrem Portrait von Ramsi Ali aus Syrien. Sie stellt die Erfolgsgeschichte eines 31-Järigen vor, der im Juni 2015 nach Deutschland kam und schließlich in der Flüchtlingsunterkunft in Oberferrieden landete. Hier erarbeitete er sich schnell einen Stand, indem er Deutsch lernte und als Dolmetscher für den Kreis der Helfenden fungierte. Nach seiner Anerkennung fand er eine Wohung und einen kleinen Job. Mittlerweile ist er beim Diakonieverein Oberferrieden angestellt und arbeitet in den Kindergärten in Ezelsdorf und Oberferrieden als pädagogische Hilfskraft mit.

Bildnachweis: Der Bote / Artikel (Online-Version) / Artikel (PDF-Version)