Diakon Klier verabschiedet

Entpflichtung von Diakon Ernst KlierIm Rahmen eines festlichen Gottesdienstes zum 1. Advent wurde Diakon Ernst Klier verabschiedet. Achteinhalb Jahre hatte er als Gemeindediakon in der Kirchengemeinde Oberferrieden gewirkt. Mit 64 Jahren tritt er nun in den (Vor-)Ruhestand. Dekan Jörg Breu nahm die Entpflichtung vor. Er betonte, dass Klier nun frei von dienstlichen Pflichten in seinem bisherigen Amt, aber weiterhin gerufen sei, seine Gaben zum Wohle seiner Nächsten einzubringen.

In dem Gottesdienst wurde auch weitere Mitarbeitende verabschiedt, darunter das Team, das viele Jahre Kranke im Klinikum Neumarkt besucht hatte. Zugleich wurde eine Reihe neuer Mitarbeitender für ihren Dienst in der Kirchengemeinde und im Diakoniverein gesegnet. Im Anschluss an den Gottesdienst traf man sich im Gemeindehaus zu einem Empfang. Viele nutzten diese Gelegenheit, Diakon Klier persönlich Ade zu sagen.