Ein neuer Gemeindebrief ist da

Rechtzeitig zum Pfingstfest ist ein neuer Gemeindebrief erschienen. In seinem thematischen Teil geht es um das sog. Kirchenasyl. Was hat es mit dieser Jahrtausende alten Tradition auf sich? Wie In welchen Fällen wird Kirchenasyl gewährt und durch wen? Wie sieht die Situation in Bayern aus?

Darüber hinaus berichtet Nicola Neitzel von einem Treffen der Kirchenvorstände aus Feucht und Oberferrieden, auf dem diese besonders über die Lage in diversen europäischen Staaten informiert wurden, in die nach dem Dublin III-Abkommen immer wieder abgeschoben wird. Auch die Frage nach Rückführungen nach Afghanistan war Thema - nach Redaktionsschluss wurde sie erneut aktuell.

Viele weitere Informationen und Berichte prägen des Bild des neuen Gemeindebriefes. Das Redaktionsteam wünscht eine interessante Lektüre.