Informationsveranstaltung "Asyl"

Am 25.11.2014 fanden sich auf Einladung von Pfarrer Volker Dörrich ungefähr 70 Bürgerinnen und Bürger aus Unterferrieden und den umliegenden Dörfern im Gasthaus Wild ein, um sich zu informieren und ins Gespräch zu kommen, wie die Herausforderung gemeistert werden kann, dass in naher Zukunft bis zu 30 Asylsuchende in den Ort kommen. In der Heimatzeitung "Der Bote" ist ein ausführlicher Bericht über die Veranstaltung nachzulesen.

Bei dem Treffenwurde auch die Frage aufgeworfen, welche Mindeststandards für die Unterbringung von staatlicher Seite aus gelten. Dazu hat das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen Leitlinien erstellt.

Weitere Informationen zum Thema "Asyl in Deutschland" sind eingestellt unter dem neuen Menue-Punkt Asyl.