Präsenzgottesdienste noch weiter ausgesetzt

Der Kirchenvorstand bleibt seiner Linie treu. Wie staatlicherseits der Lockdown verlängert wurde bis Ende Januar, werden auch in unseren Kirchen im selben Zeitraum keine Präsenzgottesdienste stattfinden. Die Kontakte verkleinern, um die Zahl der Infektionen mit dem Corona-Virus weiter nach unten zu bringen, das ist das Ziel.

Auch die Gottesdienste schaffen Kontakt, wo doch beim Kommen oder Gehen im Umfeld viele Gespräche im Nahbereich stattfinden...

Den Kontakt mit Gott können Sie natürlich auch zu Hause und überall pflegen. Unsere Impulse zum Hören (WORTZehrung) schicken wir Ihnen gerne (bitte melden Sie Ihr Interesse im Pfarramt oder bei Pfarrerin Neitzel!) Einige finden Sie auch weiter unten auf der Seite zum Hören.

Wenn Ihnen der Umgang mit anderen Menschen fehlt, wenn Sie ein Bedürfnis nach einem Gespräch oder Sorgen haben, melden Sie sich bitte bei unserem Team! Gerne vereinbaren wir ein (erlaubtes) Gespräch mit Ihnen - telefonisch oder in anderer Form.

Auch unsere Marienkirchen bleiben geöffnet. Bleiben Sie behütet! 

 

 

Der Stern wird über der Wüste scheinen - 2. S. nach Epiphanias 17.1.2021

Mit unerwartet Neuem zurechtkommen - 3.1.2021

 Ich glaube - hilf meinem Unglauben - 31.12.2020

Erfüllte Hoffnung - 27.12.2020

Stern über Bethlehem - 24.12.2020

Fürchte dich nicht! - 26.12.2020

Die Hoffnung aufgeben? - 25.12.2020