Willkommensbesuch

Kein Mensch ist illegal1. Bürgermeister Heinz Meyer und Pfarrer Volker Dörrich haben den jungen Männern aus dem Kosovo, die seit kurzem in der Flüchtlingsunterkunft in Unterferrieden wohnen, einen Willkomensbesuch abgestattet. Auch wenn die Aussicht auf eine Anerkennung als Flüchtlinge bei dieser Nationalität äußerst gering ist, sollte ihnen signalisiert werden, dass sie willkommen sind und man sich um sie kümmert.

Nachdem Bürgermeister und Pfarrer gegangen waren, kamen die Kosovaren gleich in den Genuss einer ersten Stunde Unterricht in Deutsch, der von Mitgliedern des Unterstützungskreises durchgeführt wird.

In der Heimatzeitung Der Bote findet sich dazu ein Bericht. Bildnachweis: Initiative Echte Soziale Marktwirtschaft (IESM)/pixelio.de