Sommerkonzert von ReBelcanto

Am Freitag, den 22. Juli 22 gastiert nach langer Unterbrechung durch die Corona-Pandemie endlich wieder einmal der tschechische Vokalchor in unserer Gemeinde.

In der Marienkirche Oberferrieden beginnt um 20 Uhr das Konzert von ReBelcanto. Der Eintritt ist frei, Spenden für den Chor werden erbeten.

Herzliche Einladung!

Ende für spezielle Corona-Hygiene-Sicherheitskonzepte

In seiner Sitzung am 6. April 22 hat der Kirchenvorstand beschlossen, keine Regeln für Gottesdienste anzuwenden, die über die staatlichen gelockerten Vorgaben hinausgehen. Es ist wieder erlaubt, ohne Mundschutz der Gottesdienstfeier beizuwohnen. Wo es möglich ist, kann weiter Abstand eingehalten werden. Sollten hohe Besuchszahlen bei einer Feier dies nicht erlauben, sind alle Bänke, alle Plätze zum Sitzen verfügbar. Selbstverständlich dürfen zum eigenen Schutz weiter FFP2-Maske oder medizinische Maske getragen werden.

WORTZehrung

Zwei Jahre hat ein Team um Pfarrerin Neitzel Ihnen ein wöchentliches gutes Wort am Sonntag als Hördatei zugeschickt oder hier veröffentlicht. Auch per Telefon (Nummer 09183 9029016‬) war die jeweils aktuelle Audio bequem zu hören. Im Team waren Andrea Federsel, Willy Gebhard, Kathrin Liebel, Andrea Thiele, Ruth Wever und Kathrin Wilfert dabei - vielen Dank für Ihr Engagement und Ihre schönen Gedanken!

Kontakt

Das Pfarramtsbüro ist geöffnet:

Montag bis Freitag, 9 - 12 Uhr sowie Dienstag von 18 - 20 Uhr.
Frau Christa Kittel und Frau Dagmar Gruber sind Ihre kompetenten Ansprechpartnerinnen.

In Angelegenheiten, die keinen Aufschub dulden (z. B. Anmeldung einer Bestattung), erreichen Sie uns jederzeit auf dem Handy unter der Nummer 0175 4540020‬.

Spendenkonto:

Kto. 2054 bei der Raiffeisenbank Oberferrieden (BLZ 76069564)
IBAN: DE45760695640000002054   BIC: GENODEF1BTO

Anschrift:

Herzlich Willkommen

auf der Website der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Oberferrieden.

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Einblick in das Leben der Kirchengemeinde. Sie lernen Menschen kennen, die hier wohnen und arbeiten.

Sie können sich über Örtlichkeiten, Kirchen, Einrichtungen, Häuser und Angebote der Kirchengemeinde informieren oder einfach nur schmökern.

Wenn Sie in Kontakt treten wollen, rufen Sie an (09183-8361), faxen Sie (09183-8312), schicken Sie eine Mail (pfarramt.oberferrieden@elkb.de) oder schreiben sie einen Brief (Evang.-Luth. Pfarramt, Nürnberger Straße 47, 90559 Oberferrieden).

In Angelegenheiten, die  k e i n e n  A u f s c h u b  dulden (z. B. Anmeldung einer Bestattung), erreichen Sie das Pfarramt auf dem Handy unter 01 75 / 45 400 20.

Hier finden Sie auf die Schnelle die Gottesdienste der kommenden Zeit.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Besuch der Website.

Treten Sie ein .....

unsere Marienkirchen bleiben weiterhin tagsüber für Sie geöffnet!

 Nutzen Sie die Stille der Kirche …

… zünden Sie eine Kerze an

… nehmen Sie sich Zeit – für sich – für Gott

… spüren Sie die Ruhe und Stille

… sprechen Sie ein Gebet

Wir wünschen Ihnen für die kommende Zeit, dass Sie spüren, dass Gott Sie begleitet, „denn er hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnen“. (2.Tim 1, 7)

Bleiben Sie behütet und gesund!

Unsere neue Pfarrerin Beate Krauß stellt sich vor

Pfarrerin Beate Krauß

"Ich freue mich auf die Begegnungen mit den Menschen in Oberferrieden, Unterferrieden, Ezelsdorf, Lindelburg und Pfeifferhütte - und auf das Leben dort!"

Pfarrerin Beate Krauß verlässt für die neue Pfarrstelle ihre bisherige Gemeinde Alfershausen-Heideck. Seit 17 Jahren ist die 51-jährige dort Pfarrerin, sechs Jahre davon auch stellvertretende Dekanin im Dekanatsbezirk Weißenburg.

Abschied und Neubeginn im Kirchenvorstand - 1. Advent 2018

In einem festlichen Gottesdienst zum 1. Advent wurden die Mitglieder des Kirchenvorstands verabschiedet, die dem Gremium künftig nicht mehr angehören werden. Pfarrer Volker Dörrich bedankte sich für die kollegiale Zusammenarbeit und überreichte den Ausgeschiedenen eine Anstecknadel mit Lutherrose.

Verabschiedet wurden (v.l.n.r.): Bernd Ritter (Ersatzmann), Angela Reither (sie gehört dem KV künftig mit beratender Stimme an), Uwe Dörrer (12 Jahre im KV), Günter Lang (18 Jahre im KV und Vertrauensmann), Betty Hirsch (12 Jahre im KV und stellvertretende Kirchenpflegerin) und Claudia Graf (6 Jahre im KV, nicht auf dem Bild). Außerdem sind auf dem Foto zu sehen: Pfarrerin Nicola Neitzel und Pfarrer Volker Dörrich.

Im selben Gottesdienst wurde der neue Kirchenvorstand eingeführt, verpflichtet und gesegnet. Auf dem nachstehenden Bild sind zu sehen: Heidi Ehrenberger, Ulrike Jahn, Angela Reither, Christine Neumann, Stephan Meyer, Pfarrerin Nicola Neitzel, Hermann Bloß, Christian Wirth, Verena Gottschalk, Norbert Matschke, Ute Fuchs, Kerstin Hiltner, Pfarrer Volker Dörrich

Bildnachweis: Pfarramt Oberferrieden

Neuer Gemeindebrief

Pünktlich zum 1. Advent ist ein neuer Gemeindebrief erschienen. Er trägt den Titel: Ein fröhlichen Geber hat Gott lieb. Erfahrungsgemäß quellen in der Vorweihnachtszeit die Postkästen über mit Briefen von Organisationen, die um eine Spende bitten. In der evangelischen Kirche wird in der Advents- und Weihnachtszeit besonders für Brot für die Welt gesammelt. In dem neuen heft informiert Nicola Neitzel über theologische Begründung des Sammelns/Spendens. Außerdem werden Tipps des Deutschen Zentralinstitus für soziale Fragen (DZI) vorgestellt.

Eine erhellende Lektüre und gesegnete Feiertagen wünscht das Redaktionsteam.

Download

P.S. Aus Datenschützgründen sind die früheren Ausgaben des Gemeindebriefes nicht mehr online gestellt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Pfarramt.

Seiten

Subscribe to Kirchengemeinde Oberferrieden RSS