Aus dem Kirchenvorstand

Gottesdienste der Kirchengemeinde Oberferrieden in Corona Zeiten

Der Kirchenvorstand hat beschlossen, dass unter Einhaltung eines strikten Hygienekonzeptes in Oberferrieden die Kirchenglocken wieder zum Gottesdienst einladen sollen. Die beiden anderen Gottesdienststätten sind wegen der augenblicklich gültigen Vorgaben leider nicht geeignet für einen Gottesdienst.  

Inzwischen haben einige Lockerungen stattgefunden, aber ebenso ist es möglich - je nach Entwicklung der Corona-Infektionszahlen - dass erneut Einschränkungen unser gottesdienstliches Leben bestimmen. Im Augenblick gilt:

  • Es wurde ein Sicherheitskonzept für die Kirche in Oberferrieden erstellt, da sie als einzige auf dem Gemeindegebiet von den räumlichen Gegebenheiten her geeignet ist.

  • Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz, den Sie beim Weg zu Ihrem Platz in der Kirche tragen. Die gekennzeichneten Plätze halten den Abstand ein. Auf dem Platz darf der Mundschutz abgenommen werden. 

  • Wer als Familie/Hausstand zusammen lebt, darf zusammen ohne Abstand sitzen.
  • Inzwischen ist es - bei 2 Meter Abstand - auch wieder möglich, ohne Mundschutz zu singen. 

  • Wir feiern noch kein Abendmahl im Gottesdienst der Gemeinde. (Ausnahme: die Konfirmandinnen und Konfirmanden bei ihrer Konfirmation - sie trinken aus Einzelkelchen. Die Gemeinde nimmt nicht an der Austeilung teil.)                                                                                    Falls Sie ein Hausabendmahl wünschen, melden Sie sich bitte im Pfarramt oder direkt bei einer der beiden Pfarrerinnen.

  • Der Gottesdienstplan für die kommenden Gedenk- und Festtage soll auch die Ortsteile berücksichtigen und Angebote im Freien bieten.