Neuer Gemeindebrief

"Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt ...", so beginnt ein neueres Kirchenlied. Mit dieser Aussage hat das Redaktionsteam den neuen Gemeindebrief betitelt. In den Strophen des Liedes wird Kirche mit einem Schiff und die Gemeindemitglieder mit der Besatzung verglichen. Nur im Zusammenspiel aller kann die Reise durch das "Meer der Zeit" gelingen, heißt es weiter im Lied.

Anlass für das Thema "Bilder" von Kirche bzw. "Was ist und wofür gibt es Kirchengemeinde?" ist der Mitte des Jahres anstehende Ruhestand von Pfarrer Volker Dörrich. Nach fast zwanzig Jahren Dienst in Oberferrieden wird er "von Bord gehen". Vieles muss dann von anderen wahrgenommen , manches wird auch aufgegeben werden müssen. Schon jetzt wird neues "Schiffs-Personal" gesucht.

Darum geht es in der Publikation, aber auch um den Weltgebetstag am 1. März, Neuanschaffungen der Bücherei, Freizeitangebote der Dekanatsjugend und anderes mehr. Wir wünschen eine anregende Lektüre des neuen Gemeindebriefs.